18-Loch-Platz: gesperrt!
Kurzplatz: gesperrt!
Driving Range: nur für Golfunterricht!
Übungsgelände: gesperrt!
Golfcarts: nein
Sekretariat: vorerst nur per Email erreichbar!

Newsletter Mai 2021

Wir hoffen sehr, dass Sie die ersten Wochen der Golfsaison genießen und viele angenehme Runden auf unserer Golfanlage spielen konnten. In diesem Newsletter möchten wir Sie über verschiedene aktuelle Themen in unserem Golfclub informieren.

Startzeiten

Den heutigen Newsletter beginnen möchten wir mit dem für alle Mitglieder aktuell wichtigsten Thema - den Startzeiten. Kurz nach der Öffnung der Sommergrüns haben wir uns aufgrund der sehr hohen Nachfrage an Startzeiten dazu entschieden, unseren 18-Löcher-Platz in zwei 9-Löcher-Schleifen zu unterteilen. Dadurch ist es für alle Clubmitglieder deutlich einfacher, eine Startzeit zu erhalten. Diese Entscheidung kommt bei älteren Mitgliedern und Einsteigern, aber vor allem auch bei unseren vielen rücksichtsvollen Mitgliedern sehr gut an. Bei diesem Großteil unserer Mitglieder möchten wir uns an dieser Stelle herzlich für ihr umsichtiges Verhalten im gemeinsamen Miteinander bedanken. Die Aufteilung auf zwei 9-Löcher-Schleifen werden wir bis auf Weiteres beibehalten. Sofern wieder 3er- und 4er-Flights möglich sind, werden wir aber natürlich wieder auf die klassische 18-Löcher-Schleife umstellen. Diese Entscheidung hängt einzig und allein von den Inzidenzwerten und den damit verbundenen Lockerungen von Seiten der Behörden ab.

Um jedoch eine maximale Auslastung unserer Golfanlage zu gewährleisten, haben wir vor ein paar Wochen eine zusätzliche Option geschaffen, dass unsere spielfreudigen Mitglieder am Spieltag ab 00:01 Uhr eigenständig eine weitere Startzeit dazu buchen können, sofern noch Kapazitäten frei sind, damit diese ihre gewohnte Runde über 18 Löcher spielen können. Diese gut gemeinte Buchungsmöglichkeit wurde von vielen Mitgliedern geschätzt und häufig in Anspruch genommen. Mit einem gewissen Maß an Planung war es so im Grunde genommen jeden Tag möglich, 18 Löcher zu spielen - vor allem am Nachmittag und in den Abendstunden.

Jedoch wurde diese zusätzliche Buchungsmöglichkeit von einigen Mitgliedern eher kreativ ausgenutzt als dankend angenommen. So wurden unter anderem die Namen von Familienmitgliedern oder Freunden verwendet, um problemlos und ohne Stress drei Tage im Voraus ihre 18 Löcher zu buchen - wohlgemerkt zur absoluten Primetime an Wochenenden. Außerdem wurden immer wieder Startzeiten sofort nach Öffnung des Startzeitenportals für den jeweiligen Tag gebucht, die aber dann nicht in Anspruch genommen worden sind. Es ist für uns enttäuschend, dass die Möglichkeit der weiteren 9 Löcher so dermaßen ausgenutzt worden ist. Wir hätten gerne viel lieber diese Startzeiten - vor allem am Wochenende - den Mitgliedern eingebucht, die aufgrund dieses egoistischen Verhaltens nicht mehr buchen konnten oder ganz höflich bei uns im Clubsekretariat nachgefragt haben, ob noch eine weitere Startzeit für sie frei ist. Das tut uns sehr leid und wir möchten uns entschuldigen, dass wir nicht früher eingegriffen haben.

Ab sofort haben wir folgende Änderung beschlossen: es kann bis auf Weiteres selbständig online keine zusätzliche Startzeit für den jeweiligen Spieltag mehr gebucht werden. Einige werden sich jetzt denken, dass das nicht die Lösung des Problems ist. Wir haben beobachtet, dass viele sich zuerst unter falschen Namen eingebucht haben und dann am Spieltag um kurz nach Mitternacht den falschen Namen mit dem eigenen ausgetauscht haben. Diese Möglichkeit besteht nun nicht mehr. Außerdem wird das Sekretariatsteam bei telefonischen Umbuchungsversuchen angewiesen, dass keine kompletten Flights ausgetauscht werden können. Sie können sich sicher sein, dass wir hier genauestens aufpassen werden und auch niemanden bevorzugen werden. Falls Sie sich angesprochen fühlen und für das bevorstehende Wochenende Ihre Fake-Buchung schon gemacht haben, stornieren Sie bitte Ihre zweite Startzeit – wir helfen Ihnen gerne weiter beim Stornieren der Startzeiten.

Natürlich ist es aber weiterhin möglich, am Tag Ihrer gebuchten Startzeit noch weitere 9 Löcher zu buchen - jetzt aber nur noch telefonisch (jeweils ab 10:00 Uhr) oder persönlich vor Ort am Fenster des Clubsekretariats. Wir hätten gerne auf diese strengere Buchungsvariante verzichtet, aber wir wollen faire Bedingungen für alle der knapp 950 Mitglieder schaffen. Im Gegenzug erwarten wir aber auch ein solidarisches Verhalten aller Mitglieder. Wir bitten deshalb diejenigen Mitglieder, die nahezu täglich unter der Woche spielen, auf die Buchung einer Startzeit an Wochenendtagen zu verzichten, um so den berufstätigen Mitgliedern Möglichkeiten für ihre Golfrunden zu gewähren.

Sollten wir in Zukunft feststellen, dass jemand unter falschem Namen spielt, werden wir genauso eine Platzsperre aussprechen wie bei „No Shows", also der Nicht-Inanspruchnahme von gebuchten Startzeiten. Auch das Spielen ohne Startzeit – egal ob generell oder für die zweite 9-Löcher-Runde – und das Spielen in zu großen Flights außerhalb der kommunizierten Flightgrößen wird mit Platzsperren sanktioniert.

Verhalten auf dem Gelände

Wir möchten alle Mitglieder noch einmal an gewisse Verhaltensregeln erinnern, da die Corona-Pandemie trotz sinkender Fallzahlen und höheren Impftempo noch nicht vorbei ist. Bitte tragen nicht nur in allen geschlossenen Räumlichkeiten, sondern auch auf Begegnungsflächen wie dem Parkplatz, beim Schlägerwaschplatz oder auf der Clubhausterrasse Ihre Maske zum Schutz aller Mitglieder. Leider erreichen uns immer mehr Beschwerden aus dem Kreis der Mitglieder, dass vor allen in den Caddyhallen viele Golferinnen und Golfer trotz Hinweisschilder keine Maske tragen und darüber hinaus auch die Mitglieder, die sie auf die Maskenpflicht hinweisen, ins Lächerliche ziehen. Das ist schade und nur schwer nachvollziehbar.

Turniere

Trotz der Beschränkung auf 2er-Flights werden wir uns im Mai Stück für Stück wieder ins Turniergeschehen wagen - im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten und vorerst über 9 Löcher. Wir starten am Montag, den 17. Mai mit einem Engel & Völkers Afterwork-Turnier in die Turniersaison. Weitere Turniere werden in den nächsten Tagen hinzugefügt. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir die Gestaltung des diesjährigen Turnierkalenders kurzfristig angehen müssen und den jeweiligen gültigen Rahmenbedingungen anpassen müssen. Dies betrifft vor allem die Turniere an den Wochenenden mit Rahmenprogramm.

Platzpflegemaßnahmen

Die diesjährige Saison war bisher geprägt von sehr wechselhaftem Wetter und diese Tatsache hat es unserem Greenkeeping-Team nicht leicht gemacht, Ihnen täglich einen bestmöglich präparierten Platz zur Verfügung zu stellen. Außerdem haben personelle Abgänge beziehungsweise Veränderungen im Team und der Todesfall unseres sehr geschätzten und allseits beliebten Greenkeepers Simon Schranner die täglichen Pflegemaßnahmen nicht erleichtert. Diese Engpässe machen sich dann im Laufe der Zeit bemerkbar, zum Beispiel in der Qualität der Grüns. Es ist unser eigener Anspruch, dass wir Ihnen täglich einen Platz mit hohem Pflegestandard zur Verfügung stellen, damit Sie größtmögliche Freude auf unserer Anlage haben können.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu gemeinsam (Vorstand, Headgreenkeeper und Clubmanagement) entschieden, den 18-Löcher-Platz plus Kurzplatz und Kurzspielbereich am kommenden Montag (10. Mai 2021) ganztägig für wichtige und dringend notwendige Platzpflegemaßnahmen (unter anderem Düngen und Spritzen der Spielflächen) zu sperren. Die Driving Range und das Putting Green werden geöffnet sein. Ein Spielbetrieb zwischen den Arbeiten wäre nicht vertretbar. Uns ist absolut bewusst, dass für Montag die Wetterprognosen sehr gut sind. Jedoch kann der Großteil dieser Arbeiten nur bei Trockenheit sinnvoll durchgeführt werden. Wir haben diese Maßnahmen nun mehrere Wochen nach hinten geschoben (2020 wurden diese Arbeiten zum Beispiel während der Corona-bedingten Schließung ausgeführt), auch immer mit dem Hintergedanken, dass so ein Platzpflegetag auch während einer weiteren Schließung unserer Golfanlage - wie aktuell im Landkreis Dingolfing-Landau - hätte durchgeführt werden können. Eine solche weitere Schließung wurde jedoch zum Glück bei uns nicht angeordnet. Wir bitten Sie deshalb um Verständnis für die eintägige Sperrung unseres Golfplatzes und bitten Sie, sich auch daran zu halten.

Gastronomie

Die Öffnung der Außengastronomie in Bayern ist bekanntermaßen in Sicht und kann bei einer stabilen Inzidenz unter 100 erfolgen. Die Bauarbeiten in unserem Restaurant befinden sich auf der Zielgeraden und werden trotz gewisser Verzögerungen aus diversen Gründen zeitnah abgeschlossen. Auch beim Blick in das Restaurant tut sich nun etwas. Die Wände sind längst verputzt, gerade wird der neue Boden verlegt und bald werden Sie auch die neuen Stühle und Tische sehen können. Nicht nur wir freuen uns auf die Fertigstellung, sondern auch das neue Team des Restaurants „Tap In" steht in den Startlöchern und freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch. Intern durften wir schon einen Blick in die neue Speisekarte werfen - es wurden auch hier viele Wünsche und Anregungen der Mitglieder berücksichtigt.

Fitting-Tage

In den nächsten Wochen bieten wir zwei Fitting-Tage an. Am Samstag, den 15. Mai kommt der Schlägerhersteller Mizuno zu uns nach Landshut und am Dienstag, den 1. Juni steht Ihnen dann Wilson für ein persönliches Schlägerfitting zur Verfügung. Nähere Informationen zu Terminen und Uhrzeiten werden wir in den nächsten Tagen auf unserer Homepage bekanntgeben.

Die Golfsaison 2021 ist für alle Beteiligten nicht einfach. Durch die Corona-Pandemie sind wir alle mehr und mehr angespannt, jeder würde gerne wieder ein Leben ohne Einschränkungen führen und auch etwas mehr Abwechslung und Spaß im Leben haben. Wir bitten Sie jedoch, rücksichtsvoll mit den anderen Mitgliedern umzugehen und auch das eine oder andere Mal die eigenen Interessen hintenanzustellen. Unser Golfclub besteht nicht nur aus dem täglichen Golfspiel der einzelnen Mitglieder, vielmehr sollten wir alle das gemeinsame und respektvolle Miteinander wieder mehr in den Vordergrund rücken.

In diesem Sinne wünschen wir Ihnen weiterhin viele angenehme Aufenthalte und ein schönes Spiel in unserem Golfclub Landshut.

Herzliche Grüße aus dem Golfclub Landshut

 

Marcel Kabirske
Clubmanager

 

powered by webEdition CMS